Buchungen & Info   

S. Sattler-Kosinowski
Tel.: 05164/8576 Email: kosinowski@web.de



Unsere nächsten
Termine   

Alle Termine

So., 27.05.'18 – LANDSOMMER:
"Zwischen Pastorale und Plackerei: Das Schafstallviertel in Hülsen"
Start 14 Uhr, Schafstallviertel, Schützenweg 9, Dörverden-Hülsen

So., 17.06.'18 – LANDSOMMER:
"Kreuz und quer – eine Zaungastführung durch das grüne Ahlden"
Start 14 Uhr, Kirche St. Johannis der Täufer, Große Straße, Ahlden











Über uns

Verein der Gästeführer/Innen im Heidekreis – in der Lüneburger Heide e.V. –
Ausgebildet vom Kreisverband der Landfrauenvereine Fallingbostel.
Mitglied im Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD).
In seiner Funktion ist der BVGD "Dachverband der Gästeführerorganisationen in Deutschland mit ca. 6.000 Gästeführern in 190 deutschen Städten und Regionen

Kontaktadressen:
Dr. Sabine Sattler-Kosinowski
Zur Marsch 6, 29693 Eickeloh
Tel. 05164/8576
Fax 05164/801990
Email: kosinowski@web.de

Eva Reckermann-Wrede
Ahornring 26 a, 29664 Walsrode
Tel. 05161/72229

Beitrittserklärung

Wenn wir Sie begleiten…

…entdecken Sie:

Unsere Natur und Landschaft, die von den Eiszeiten geformt wurde. Abwechslungsreiche Flussmarschen zwischen Aller, Leine, Örtze und Böhme treffen an die ursprünglichen Moore und hügeligen Heidegebiete. Bewirtschaftete Marsch- und Geestböden wechseln mit meilenweiten Waldgebieten ab. Knorrige Kiefern finden wir auf sandigen Heideböden, gesunde Mischwälder und stattliche Eichen auf tiefgründigem Lehmboden.
   

…finden Sie:

eine reiche Schatzkammer vielfältiger Art von frühesten Besiedlungen und vorgeschichtlichen Grabanlagen bis hin zu Ausdrucksformen zeitgenössischer Kunst. Bestaunen Sie die gotische Klosterkirche neben beeindruckenden und reizvollen Gotteshäusern, architektonisch eindrucksvolle Bauten der Guts- und Gruftkapellen neben imposanten Flügelkreuzen und Wasserrädern, Rittergüter und Herrensitze in einer noch heute ursprünglichen Wirtschaftsregion. Museen und Heimathäuser mit abwechslungsreichen Aktivitäten und Brauchtumstagen laden während des ganzen Jahres zum Besuch ein. Fachwerkhäuser unterschiedlichster Epochen in der Residenzstadt Celle, gebrannte Größe in der alten Salzmetropole Lüneburg oder die Reiterstadt Verden mit dem stattlichen Dom sind erlebenswerte Ziele in der Umgebung.


   

…erleben Sie:

Geschichten aus früheren Zeiten, den Alltag um die Jahrhundertwende und die Entwicklung dieser Region auf einer Wanderung, mit dem Bus, Fahrrad, Kanu oder einer Pferdekutsche. Wir begleiten Sie auf diesen Touren, die für Sie jede Menge Spaß und Erlebnis bieten werden.
 

…erarbeiten wir individuell für Sie und Ihre Gäste:

Unser Programm mit ausgewählten Routen zwischen Lüneburger Heide und Aller-Leine-Tal lässt Ihnen genügend Zeit für Ihre Reisewünsche. Aber auch für Familienfeiern, besondere Jubiläen oder andere individuelle Gruppenausflüge stellen wir für Sie gern ein Programm nach Ihren Wünschen zusammen. Rundgänge und Führungen in Kostümen bieten wir auf Nachfrage „ook in plattdütsch“ für unsere Gäste an.
 



Unsere Gästeführerinnen sind durch die LEB (Ländliche Erwachsenenbildung) gut ausgebildet und geprüft. Sie sind Mitglieder im Verein der Gästeführer/innen im Heidekreis - in der Lüneburger Heide e. V..

Die Preise für unsere freundliche und kompetente Begleitung:

20,-EUR pro Stunde / Minimum für eine Führung 50,- EUR
70,- EUR für 2 Stunden Kostümführung
175,- Euro Tagessatz inkl. Anfahrtspauschale
30,- Euro Feiertagszuschlag

Stornobedingungen
Der Gast kann die gebuchte Leistung bis einschließlich zum 14. Tag vor dem Termin der Leistungserbringung kostenfrei stornieren.
• Vom 13. bis einschließlich 4. Tag vor dem Termin hat der/die Gästeführer/in Anspruch auf 50% des vereinbarten Honorars;
• bei einer Stornierung ab 3 Tagen vor dem Termin bzw. bei Nichterscheinen des Gastes bis 60 Minuten nach dem vereinbarten Beginn der Führung auf 100% des vereinbarten Honorars.
• Sollte der/die Gästeführer/in die vertraglich vereinbarten Leistungen aus Gründen, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses noch nicht bekannt waren, nicht erbringen können, verpflichtet er/sie sich, einen anderen/eine andere, für die Führung in vollem Umfang geeignete/n Gästeführer/in zu bestellen und den Gast darüber zu informieren. Sollte dies in extremen Ausnahmefällen (z.B. plötzlicher Erkrankung, Unfall auf dem Weg zum Treffpunkt) nicht möglich sein, muss die Führung ausfallen. Evtl. bereits gezahltes Honorar wird in diesem Fall erstattet. Darüber hinausgehende Entschädigungsansprüche des Gastes bestehen nicht.


Verein der Gästeführer/innen im Heidekreis - in der Lüneburger Heide e.V. 1.Vors. B. Häntzsch Tel.: 05161-7871413 Email: Britt1966@gmx.de